Bedingungen

Artikel 1 - Die Vereinbarung

Die Vereinbarung wird von Ihrer Annahme unseres Angebots durch die Unterschrift des Angebots hergestellt. Nach der Unterschreibung des Angebots können die Lektionen mit den Studenten geplant werden und Sie erhalten die Rechnung für Ihr gebuchtes Training. Wenn Sie als Privatperson ein Training bei uns buchen, haben Sie 14 Tage Zeit, Ihre Meinung über Ihre Registrierung zu ändern.

Artikel 2 - Stornierung

Sie können eine Sitzung bis zu 48 Stunden vor Beginn der Sitzung kostenlos verschieben. Im Krankheitsfall kann ein Schüler eine einzelne Sitzung kostenlos auf einen späteren Zeitpunkt verschieben lassen, wenn dies dem Trainer am Vortag vor 17.00 Uhr mitgeteilt wird. In allen anderen Fällen wird der gesamte Unterrichtsbetrag berechnet. Im Zusammenhang mit bereits gebuchten Trainingen zu zukünftigen Daten ist es nicht möglich, Sitzungen wiederholt auf zukünftige Daten zu verschieben. Wenn es wünschenswert ist, die Training (teilweise) auszusetzen, überlegt der Trainer zusammen mit dem / den Student(en) und Ihnen als Kunden und plant (wenn möglich) das Training als verfügbare zukünftige Termine neu ein. Bereits gebuchte Sitzungen bei IncompanyLanguages zu zukünftigen Terminen werden jedoch nicht verzögert.

Artikel 3 - Zahlung

Die Zahlung findet durch Gutschrift des Rechnungsbetrags auf dem Konto von IncompanyLanguages vor dem auf der Rechnung angegebenen Ablaufdatum, statt. Die Bezahlung des Bildungsdienstes findet vor Beginn des Sprachtrainings statt. Wenn die Schulung jedoch bereits begonnen hat, geht IncompanyLanguages davon aus, dass Sie den Rechnungsbetrag sofort überweisen. Wenn die Zahlung nicht statt findet, stellt IncompanyLanguages die Bereitstellung seines Bildungsdienstes ein. Die Training wird wieder aufgenommen, sobald der Rechnungsbetrag für die gebuchte Schulung dem IncompanyLanguages-Konto überwiesen wurde.


Artikel 4 - Fragen und Beschwerde

Wenn Sie eine Frage haben, beabsichtigt IncompanyLanguages, so schnell wie möglich zu Ihrer vollsten Zufriedenheit zu antworten. Wenn Sie eine Beschwerde haben, ist es die Absicht von IncompanyLanguages, sich dringend darum zu kümmern und gemeinsam eine Lösung zu finden. Bei Fragen oder Beschwerden administrativer Art oder zum Inhalt der Schulung kann IncompanyLanguages telefonisch und per E-Mail erreicht werden. Würde es im Extremfall eine Auseinandersetzung geben, sei IncompanyLanguages immer bereit, gemeinsam mit Ihnen die beste geeignete Lösung zu finden. Wenn Sie dennoch nicht einverstanden sind und Berufung einlegen möchten, ist IncompanyLanguages mit der Arbeitsrechtskanzlei AN-i verbunden, an die Sie sich wenden könnten.

Artikel 5 - Verhaltenskode

IncompanyLanguages erwartet, dass Schüler mit einer positiven Einstellung an der Schulung teilnehmen. Im Fall eines Fehlverhaltens ist IncompanyLanguages jedoch berechtigt, das Sprachtraining ohne Rückerstattung des vom Kunden bezahlten Rechnungsbetrags vorzeitig abzubrechen.

Artikel 6 - Garantie

IncompanyLanguages geht davon aus, dass die Teilnehmer bei guter psychischer Gesundheit sind, wenn sie die Garantie geben, in 30 Stunden Sprachtraining in Kombination mit 30 Stunden Selbststudium eine hohere Sprachstufe zu erreichen. Wir können diese Garantie nicht mit Hilfe von Menschen mit Legasthenie geben, aber eine Verbesserung wird sich durch Training und Übung erweisen.

Artikel 7 - Eigentumsrecht

IncompanyLanguages verwendet während des Unterrichts verschiedene Materialien. Sprachbücher, die während des Unterrichts verwendet werden, unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Autors. Der Inhalt der Bücher ist für Sie bestimmt und darf nicht reproduziert oder veröffentlicht werden. Das von IncompanyLanguages selbst erstellte Lehrmaterial, erkennbar an seinem Namen und dem IncompanyLanguages-Logo, bleibt sein Eigentum. Alle Urheberrechte und sonstigen Rechte liegen bei IncompanyLanguages. Dieses Unterrichtsmaterial gehört nur dem Studenten. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Wenn Ihre eigenen Dokumente Teil Ihrer Lektion(en) sind, unterschreiben unsere Trainer die Vertraulichkeit, um Sie und Ihr Eigentum vollständig zu schützen.

Artikel 8 - Vertraulichkeit

Von Ihnen bereitgestellte Informationen werden von IncompanyLanguages jederzeit vertraulich behandelt. IncompanyLanguages entspricht den geltenden Datenschutzbestimmungen. Darüber hinaus unterzeichnen unsere Trainer eine Vertraulichkeitsvereinbarung mit Ihnen, wenn der Text, den Sie während (einer) Lektion(en) für die Übersetzung und / oder Behandlung bereitstellen, vertrauliche Informationen enthält. Nach Wunsch liefern wir unsere Vertraulichkeitsverträge zu diesem Zweck oder verwenden Ihre.

Ihr Vertrauen ist unsere Priorität